Die Wissenschaft beweist es

Deshalb ist Duftmarketing so effektiv

Die Anwendung von Düften verbessert die Umgebung und steigert die Stimmung. Ihre Besucher fühlen sich dadurch wohler. Dieser Effekt ist wiederholt wissenschaftlich belegt worden. Die folgenden Gründe machen Geruchsmarketing so effektiv.

Ein automatischer Effekt

1. Geruch hat eine direkte Verbindung zum Gehirn

Der Geruchssinn ist der einzige Sinn, den wir nicht ausschalten können. Die Nase steht in direktem Kontakt mit dem Teil des Gehirns, der die Emotionen regelt, dem limbischen System. Mit Hilfe von Duftmarketing können Sie Ihren ausgewählten Geruch direkt mit Ihrem Unternehmen verknüpfen. Wenn das kein wirkungsvolles Marketing ist…

Verknüpfen Sie ein Erlebnis mit Ihrem Unternehmen

2. Gerüche wecken Emotionen

Ein Geruch ruft eine emotionale Reaktion hervor. Das passiert ganz automatisch. Diese Emotion ist ein Zusammenspiel von Erlebnissen und Erinnerungen. Und diese Emotion wird nun mit Ihrem Unternehmen verbunden. Das bewirken Sie mit Duftmarketing.

Hat Ihr Kunde eine herrliche Zeit bei Ihnen gehabt? Durch den Geruch wird er an dieses schöne Erlebnis erinnert. Und so erinnert er sich auch an Ihr Unternehmen. Damit haben Sie Ihr eigenes Duft-Logo.

Eine schöne Erfahrung

3. Duftmarketing ist der unbewusste Beeinflusser

Durch einen angenehmen Geruch wird jede Umgebung besser. Der Geruch muss für Ihre Besucher noch nicht einmal bemerkbar sein, um eine Wirkung zu haben. Aber Ihre Kunden fühlen sich dadurch besser, halten sich länger bei Ihnen auf und sind eher bereit, etwas zu erwerben. Sie befinden sich buchstäblich im “Ja-Modus”. Das ist kein Trick. Es zeigt schlicht, dass Sie Ihren Kunden eine angenehme Erfahrung ermöglichen möchten.

Für immer verbunden

4. Ein Geruch bleibt in Erinnerung

Wussten Sie, dass man Gerüche nicht vergisst? Denken Sie an einen schönen Urlaub zurück. Wahrscheinlich gibt es einen bestimmten Geruch, den Sie damit assoziieren. Und erinnern Sie sich noch an das Parfum Ihrer ersten Liebe?

Durch Duftmarketing wird Ihr Unternehmensgeruch Ihren Kunden immer in Erinnerung bleiben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden eine angenehme und einzigartige Erfahrung machen und man wird Sie nie vergessen.

“Der Geruchssinnn ist der am meisten unterschätzte Sinn der Welt: Der Einfluss von Geruch auf die Wahrnehmung von Menschen ist viel größer, als die meisten Menschen realisieren"

Die Anwendungen von Duftmarketing

Duftmarketing wird häufig für folgende Zwecke verwendet:

Anwendung #1

Das Firmenimage verbessern

Besucher werden Ihr Unternehmen besser zu schätzen wissen, wenn es gut riecht. Es strahlt buchstäblich Qualität aus. Das ist wissenschaftlich bewiesen. Nutzen Sie deshalb die Kraft des Duftes und verbessern Sie augenblicklich das Image Ihrer Firma. Viele internationale Handelsketten nutzen Duftmarketing, um ein gleichbleibendes, globales Image beizubehalten.

Anwendung #2

Kunden anregen

Duftmarketing ermuntert Menschen aktiv zu werden. Unternehmen nutzen dieses Wissen, um ihre Kunden oder Besucher zu stimulieren. Beruhigende Gerüche wie Vanille wirken auf Ihre Besucher entspannend. Frische Gerüche wie die von Zitrusfrüchten wirken anregend. Und warme, komplexe Aromen machen die Kunden fröhlicher und dadurch verweilen sie länger.

Anwendung #3

Unangenehme Gerüche neutralisieren

Unangenehme Gerüche haben einen großen Einfluss darauf, wie erfreulich ein Ort empfunden wird. Alte Firmengebäude oder Orte, an denen viele Menschen zusammenkommen, können von schlechter Luft betroffen sein. Unsere Geruchsneutralisationstechnik und das richtige Duftmarketing ersetzen diese durch herrliche Aromen. Ihren Kunden werden es Ihnen danken.

Mehr zur Geruchsneutralisation

Das sagen unsere zahlreichen zufriedenen Kunden:

Sehen Sie sich unsere Referenzen an