Case · 10 August 2017

Ein hervorragendes Beispiel der Dufterfahrung im Gesundheitswesen

Die positiven Effekte der Dufterfahrung im Pflegezentrum Parnassia Noord-Holland

Parnassia Noord-Holland ist eine Einrichtung der psychischen Gesundheitsversorgung (GGZ). Das Unternehmen bietet Hilfe für Menschen mit psychischen Problemen an. Für die Mitarbeiter und das Management der High and Intensive Care-Abteilung (HIC) ist natürlich die Qualität der Pflege von größter Bedeutung. Der Einfluss von Geruch auf Patienten und Mitarbeiter ist in diesem Zusammenhang ein immer stärker werdendes Thema.

Das Management von Parnassia Noord-Holland suchte daher nach einer Möglichkeit, durch Düfte ein positives Umfeld zu schaffen. Aus eigener Erfahrung wussten sie bereits, dass im Gesundheitswesen Duft eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Angstzuständen und Stress spielt. Nach einer Phase der intensiven Vorbereitung haben wir verschiedene Duftsysteme in den Gemeinschaftsbereichen der HIC-Abteilungen installiert – mit spürbarem Ergebnis.

Lesen Sie, was Rob van der Lans (HIC-Fachkraft) & Ilse Pepping (Team-Manager) über den Einfluss von Gerüchen im Gesundheitswesen sagen:

Warum haben Sie sich für ein Dufterlebnis in Ihrer Gesundheitseinrichtung entschieden?

“In unserer Abteilung betreuen wir regelmäßig Menschen, die aus einer vernachlässigten Umgebung kommen oder eine schlechte Selbstversorgung haben. Das bringt auch schlechte Gerüche mit sich. In der Abteilung hing regelmäßig ein muffiger oder sogar betäubender Geruch in der Luft. Dabei sind wir uns sehr der Wirkung von Geruch auf die Stimmung und die Gefühle von Menschen im Allgemeinen bewusst. Der Einsatz von Düften in unserer Einrichtung ist daher eine gelungene Ergänzung zu unserem Ziel, professionelle, fachkundige und die Genesung fördernde Pflege anzubieten.”

Wie beeinflusst der Duft die Atmosphäre?

“Der Duft verleiht der Abteilung eine schöne und warme Atmosphäre. Die Verwendung von Vanille in Kombination mit Zitronengras funktioniert wirklich gut für uns. Die Vanille wird regelmäßig mit frisch gebackenem Kuchen in Verbindung gebracht, was fast immer an eine positive Erfahrung erinnert. Darüber hinaus wirkt sie beruhigend auf ängstliche Patienten. Die Reaktionen auf den Geruch variieren zwischen “Wärme”, “vertraut” und “entspannend”. Unsere Patienten scheinen dies auch mit einer saubereren Umgebung zu assoziieren.”

Bekommen Sie viele Reaktionen auf das Dufterlebnis?

“Ja. Eine der besten Reaktionen kam von einem Richter und einem Protokollanten, die wegen Gerichtsverhandlungen regelmäßig in die Abteilung kommen. Sie bemerkten sofort, dass sich etwas verändert hatte: der Geruch! Sie waren sehr enthusiastisch und glaubten, dass es mit Sicherheit zu einem angenehmeren Umfeld und zur besseren Pflege beitrage.”

Warum haben Sie ScentAir als Anbieter der Duftsysteme ausgewählt?

“Unser Team hat sich einstimmig für ScentAir entschieden. Der Duft verleiht unserer Pflege eine zusätzliche Dimension. Die Systeme von ScentAir eliminieren unangenehme Gerüche und das bedeutet eine erfreulichere Erfahrung für die gesamte Abteilung.”

Wie erleben Sie den Service von ScentAir?

“Sehr positiv. Sie sind sehr engagiert und halfen uns sehr bei der Wahl des richtigen Duftes und des besten Verteilersystems. Wir können uns jederzeit mit Fragen an sie wenden und getroffene Vereinbarungen werden immer eingehalten.”

 

Ein schöneres Kompliment kann man nicht bekommen.

 

Möchten auch Sie mehr über den Einfluss von Gerüchen im Gesundheitswesen erfahren? Dann kontaktieren Sie uns bitte. Wir erzählen Ihnen gerne mehr.